Home | Sardinien nach Maß | Spezialangebote | Über uns | AGB | Links | Kontakt | Sitemap | Newsletter 

Deutsche Version  Version Française  English Version  Versione Italiana 


Sonntag, 24.07.2016         
 
Hotels| Apartmentanlagen| Ferienhäuser| Agriturismo| B&B

 

 

Segeln in Sardinien    
 

Golf in Sardinien  
 

Mountainbiking in Sardinien  
 

Feste & Events in Sardinien
 



Gehen Sie auf Sardinien Ihren Interessen und Lieblingsfreizeitbeschäftigungen nach und finden Sie auch gleichzeitig Ihr Wunschhotel in der entsprechenden Region.

 


 



 

 

 

 

Die Windbedingungen in Nordsardinien sind relativ konstant und somit geradezu ideal für einen sportlichen Segeltörn an der Costa Smeralda. Das anspruchsvolle  Segeln wird zum einen durch den warmen Shirocco, und zum anderen durch den kräftig aus Nordwesten wehenden Mistralwind gewährleistet. Traumhaft schöne Strände und Buchten warten darauf von Ihnen  entdeckt zu werden.

 

 
Sardinien hat eine Küstenlänge von 1843 Km und entzückt durch ein äußerst vielfältiges  Landschaftsbild. Unerforschte Höhlen und Grotten, hohe Granitfelsen und einsame Badebuchten erwarten Sie auf Ihrem Segeltörn an den Küsten Sardiniens. Ein Segeltörn in das unvergleichbar schöne Inselarchipel  von "La Maddalena" ist ein absolutes Muss. Für Segelprofis empfiehlt sich unbedingt auch ein Abstecher zur  "Straße von Bonifaccio", die zu den anspruchsvollsten Routen im Mittelmeerraum gehört. Segelsportneulinge können diese Faszination mit einem unserer erfahrenen Skipper erleben.  
Hotels-in-Sardinien hat für Sie die strategisch günstig gelegenen Yachthäfen von Portisco, an der Costa Smeralda, und den romantischen Yachthafen von Alghero für Sie ausgesucht. Dort stehen Ihnen die besten Segelyachten der renommiertesten Bootshersteller zum chartern zur Verfügung. 
Buchen Sie Ihre Wunschyacht gleich hier.

In Portisco und in Alghero führen wir folgende Hotels für Sie:

==>  Hotel Villa Las Tronas - Alghero
==>  Hotel El Faro - Alghero
==>  Hotel Le Sirene - Marina di Portisco

 


Nach oben





 



 
 
 
 
 
 
Auf Sardinien erwarten Sie insgesamt 4 professionelle 18 Lochanlagen, wo Sie selbst in den Wintermonaten, unter strahlendem Sonnenschein,  Ihrem Lieblingshobby nachgehen können. Einige Anlagen sind als etabliete Austragungsorte der Italian Open bekannt. Der atemberaubende Ausblick auf das Meer, sorgt  für hohen Spielgenuss in einer unverwechselbaren Naturkulisse.  Natürlich gibt es auf Sardinien auch einfachere Trainings- und Übungsplätze, über die Sie unser Team gerne näher informiert.

Hier eine kurze Übersicht  der 4 Profianlagen  Sardiniens:
 


Golf Club Pevero

Lage:  Nordosten
 
Ortschaft: Cala di Volpe in der Costa Smeralda
 


 

18 Loch, Par 72 EGA Playing Handicap, 6.170 m Länge, 700 ha, Italian Open 1978

Hotels in der Nähe:

==> Club Hotel Baja Sardinia
==> Hotel Le Palme
==> Grand Relais dei Nuraghi
==> Hotel Le Terrazze
==> Hotel Airone
==> Il Piccolo Golf



Is Molas Golf Club

Lage:  Süden
 
Ortschaft: Località Is Molas bei Pula - Santa Margherita
 


 

18 Loch, Par 72 EGA Playing Handicap, 6.383 m Länge, 600 ha, Austragungsort von 4 Italian Open

Hotels in der Nähe:

==> Is Molas Golf Resort
==> Hotel Baia di Nora
==> Hotel Aquadulci



Is Arenas Golf & Country
 

Lage:  Westen
 
Ortschaft: Is Arenas bei Oristano
 


 

18 Loch, Par 72 EGA Playing Handicap, 6.300 m Länge, 700 ha

Hotels in der Nähe:

==> Hotel Lucrezia



Tanka Golf
 

Lage:  Südosten
 
Ortschaft: Villasimius



18 Loch, Par 70 EGA Playing Handicap, 5.450 m Länge, 40 ha, putting & pitching green

Hotels in der Nähe:

==> Hotel Garden Beach
==> Residence Le Bouganville
==> Hotel Cruccuris
==> Hotel Stella Maris
 


 
nach oben





 


 
    
Sardinien ist ein wahres MTB-Paradies. Das Bestreben, Sport und Natur sinnvoll miteinander zu verbinden, macht den MTB-Sport auf Sardinien zu einer immer beliebteren Sportart,  bei alt und jung beider Geschlechter. Jährlich werden neue MTB-Vereine gegründet, um sich dann in der regionalen MTB-Meisterschaft herauszufordern. Wer es zeitlich einrichten kann, trainiert jeden Tag. Wer hingegen nur über weniger Zeit verfügt, nutzt zumindest sonntags die Zeit, um in größeren Gruppen seine Technik und Ausdauer zu verbessern.  
Ohne Leistungsdruck, aber doch mit einer gesunden Portion Kompetition, werden steile Berge bezwungen und spaßige Single-Tracks befahren. Die beste Belohnung nach harten Steigungen, ist seinen Durst an einer der vielen Naturquellen, mit erstklassigem, frischem Wasser zu stillen.  So schön Siege bei MTB-Rennen auch sein mögen, den größten Spaß und den größten Verbund mit der Natur, hat man bei den gemütlichen Ausflügen in der Gruppe!
 

Im Süden Sardiniens, hat unser Team folgende Strecken für Sie getestet:

Sette Fratelli, Villacidro (Piscina) , Guspini (Gentilis), Sinnai (Etappe beim internationalen Profi MTB-Rennen "LIQUIGAS CUP"), Sardara (Castello), Marrubiu, Asuni, Sennori , Gonnosfanadiga, Morgongiori, Monte Arci (erloschener Vulkan) , Iglesias. Nur wenige Minuten von Cagliari entfernt befindet sich der beliebte Monte Arcosu mit seinem WWF-Park. Ferner sind der Monte Nieddu, Monte Sebera, Is Cannoneris und der Bergwald Pantaleo in Santadi zu empfehlen. Alle Berge und alle Orte  gehören auch zu den regionalen MTB-Meisterschaftetappen.  


 

Folgende Hotels befinden sich günstig zu den genannten Trainings- und Rennstrecken:

==> Hotel Monte Arcosu (Uta-CA)
==> Hotel Tarthesh (Guspini)
 



 
 























 






 
Am Abend des 16. Januar beginnt  auf Sardinien das ausgelassene Karnevalsfest. In Mamoiada marschieren jährlich düstere Gestalten mit Holzmasken ("sa bisera"), Glocken und schwarzem Schafsfell. Die abgebildeten "Mamuthones", 12 an der Zahl wie die Monate eines Jahres, werden von den "issohadores" begleitet.  Diese tänzeln hüpfend und fangen zum Spaß Zuschauer mit ihrer Fangschnur ("sa soha") ein. Das Fest geht bis zum Aschermittwoch.
 


 
 
Die Stadt Oristano ist am letzten Sonntag des Karnevals,  Schauplatz des bekannten Reitfests  "La Sartiglia". Das Reitfest wird durch eine zerimonielle Feier eröffnet, in der hübsche Sardinnen, mit traditionellen Kostümen  und weißen Gesichtsmasken die Zerimonie eröffnen.
Beim Hauptteil des Festes gilt es mit einem Schwert auf  eine kleine Sternfigur zuzureiten und diese mit einem Schwert aufzuspießen. Der Stern ist ein Symbol für Wohlstand und Reichtum. Je mehr Sterne aufgefilzt werden, desto ertragreicher  wird die Ernte.
 


 




 
Alle Hotels | Alle Apartmentanlagen | Alle Ferienhäuser | Alle Agriturismo | Alle B&B | Kontakt | EN | ES | FR





© 2007-2012 Allinweb AG - All rights reserved